Aktuelles - Haus der Jugend Daun

Direkt zum Seiteninhalt
HEIMAT GERICHTE - ein kulinarische Reise nach Syrien -

 
 
Café Asyl stellt als Projekt 1. Kochbuch vor mit Rezepten von Hanifa Mohamad

 
 
Lange Zeit hat es gedauert bis wir endlich unser 1. Kochbuch in den Händen halten durften! Inspiriert von den vielen Gerichten , die monatlich in der Küche des Evangelischen Gemeindezentrums gekocht wurden, hatten wir schon lange die Idee die Rezepte niederzuschreiben. Aber aller Anfang ist schwer - besonders wenn viele Nationalitäten zusammenkommen und somit viele verschieden Sprachen. Also begannen wir mit einem Kochbuch über einfache syrische Speisen - und das Resultat hielten wir am 23.12.19 endlich in unseren Händen! Unterstützt bei diesem Projekt hat uns u.a. Hanifas Tochter Jian,  die Texte und Fotos zu unserer Grafikerin nach Berlin schickte.
 
Das Schlusswort in dem Buch: „Gegen die Sehnsucht nach der Heimat helfen die Gerüche und das Kochen. Sie sind die Brücke nach Syrien.“
 
In kleiner Runde vor der Weihnachtsfeier bedankten wir uns bei den so wichtigen Sponsoren des Café Asyl und auch bei Bürgermeister Marder mit einem Dank an die Stadt Daun für die große Unterstützung - natürlich mit dem Buch: HEIMAT GERICHTE!
 
Das Buch ist erhält bei Rita Schmaus, im Café Asyl und bei  Hanifa  Mohamad u. kostet € 15.-
 

  







Weihnachtsfeier im Café Asyl

 
 
„Alle Jahre wieder - so sangen aus voller Kehle 100 Kinder und Erwachsene, die zur „Deutschen Weihnachtsfeier“ ins Cafe Asyl gekommen waren. Wichtig war allen das gemeinsame Feiern und die Begegnung - das Feiern in großer, vertrauter Runde.  Kekse und tolle selbstgebackene Kuchen wurden mitgebracht und liebevoll hergerichtet - aber die größte Überraschung war ein funkelnder Weihnachtsbaum - Der Wunschbaum! - unter dem die Geschenke lagen, die man sich vor einigen Wochen auf den Wunschkarten aufschreiben lies. Julien Augard und Lara Gillen waren  begeistert von den leuchtenden Kinderaugen und der übergroßen Freude! Danke auch an Alle, die diese Wünsche realisiert haben! Nach einigen deutschen Weihnachtsliedern - begleitet von Cheri Onnertz - und einem Gedicht von Laina aus Georgiern erschien dann der heißersehnte Weihnachtsmann, der die über 60 gefüllten Weihnachtstüten an alle Kinder des Café Asyl überreichte - natürlich mit den mahnenden Worten, sich immer “brav und anständig“ zu benehmen im neuen Jahr, damit das Café Asyl Team weiterhin große Freude an ihnen hat.
 
Danke Allen, die uns nach wie vor unterstützen und zum Gelingen der Integration und zum Start in eine neue Zukunft mithelfen. Die Menschen fühlen sich in unserer Region willkommen  - das gibt ihnen Mut und Zuversicht, auch wenn sich in ihrer Heimat nicht Vieles zum Guten wendet .
 
Das Café  Asyl öffnet seine Türen wieder am 06. Januar 2020 um 14h und freut sich auf weitere spannende Begegnungen.

 
Infos:  facebook.com/cafeasyl,  hdj-daun.de/caféasyl
 
und bei Rita Schmaus, 0177999041

 
 







Am Montag, den 23. Dezember um 14 h,  werden wir uns in kleiner gemütlichen Atmosphäre mit unseren Dauner Café Asyl Familien auf Deutsche Weihnacht einstimmen .
Dies ist auch ein Anlass allen DANKE zu sagen, die sich das ganze Jahr mit eingebracht haben und somit einen weiteren Meilenstein zur Integration mit beigetragen haben.
Um 16h verabschieden wir uns dann und werden im neuen Jahr am 07. Januar wieder ausgeruht und mit neuen Ideen und neuem Engagement in das Jahr 2020 starten.
Euch allen frohe Feiertage und einen guten Rutsch!

Das Café Asyl Team


Mitglieder des Café Asyl Daun kochen gemeinsam mit Migrantinnen

 


Wie jeden 1. Dienstag im Monat wurde wieder eifrig geschnippelt, gebraten, gekocht - in der großen Küche der Evangelischen Gemeinde bereiteten 10 Köchinnen und 1 Koch ein Festmenü für die hungrigen Besucher aus Afghanistan, Marokko, Ägypten, Syrien, Albanien, Kosovo, Iran - und natürlich aus Daun.
 
Kochen erinnert an die Heimat und gemeinsam essen verbindet - besser kann man dieses Gefühl nicht beschreiben. Griechisches Bohnengemüse, Curryreis mit Hühnchen, Zucchini in Paprikasoße, Burek, Osi, Salate syrischer und arabischer Art ,Joghurt mit Gurke- und paniertes Putenschnitzel als deutsche Variante - das sind nur einige der leckeren Speisen, die in gemütlicher Runde von 30 Erwachsenen und 12 Kinder verspeist wurden.

 
Nach der gemeinsamen Räum- und Spülaktion wurde noch kräftig gesungen, gefeiert und Kuchen verspeist - Wafa aus Ägypten feierte ihren 23. Geburtstag und fühlte sich wie in ihrer Heimat!
 
Café Asyl, jeden Montag von 14 h - 16:30h
 
Infos: Rita Schmaus- 01777999041
 


Nach den Sommerferien beginnen wir wieder mit dem Deutsch - Sprachkurs für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund.

Ort: Café Asyl, Bahnhofstrasse - Beginn 03. September 09:00 h
Wie bereits beim letzten Kurs bieten wir wieder Kinderbetreung an.

Wir bitten alle, die an diesem Kurs teilnehmen möchten, sich unbedingt am 03. September fest anzumelden. Anmeldungen können auch im Café Asyl vorgenommen werden bei Rita Schmaus,
jeden Montag von 14:30 h bis 17:00 h


Karneval im Café Asyl in Daun – darauf ein dreifaches „ DAUN  Hellaf „

Karneval zu feiern ist für die meisten Besucherinnen und Besucher des Café Asyl in der Zwischenzeit schon Tradition und mit großer Vorfreude auf einen bunten, lustigen Nachmittag verbunden, an dem dieses Jahr bereits zum 4. Mal geschminkt, gesungen und getanzt wurde.
 
Als dann noch  die Schulkinder um 16h mit ihren bunten Kostümen das Café besuchten ging es kunterbunt her, und die Vorfreude stieg auf den Besuch, der sich abgemeldet hatte: die Tänzerinnen der Dauner Funkengarde! Mit „Daun Hellaf“ wurden sie freudig begrüßt und beim Tanzen bewundert - die Tradition des deutschen Karnevals ist immer wieder beeindruckend für die Menschen u.a. aus Afghanistan, Syrien, Somalia und Iran. Die Bilder der stolzen Tanzgarde gingen wieder mit einem Blitzlichtgewitter rund um die Welt zu den Verwandten und Freunden mit  Grüßen aus der neuen Heimat. Leider war dieses Jahr erstmalig zum großen Bedauern nicht das Dauner Prinzenpaar anwesend.
 
Einen besonderen Dank möchten wir nicht nur der Funkengarde aussprechen sondern auch den Müttern und Begleitern, die den Auftritt ermöglichten.






Meine lieben Café Asyl Freunde

Und wieder ist ein Jahr vorbei und wieder feiern wir Geburtstag - den 04. Café Asyl Geburtstag!
Lasst uns zusammen feiern und anstoßen - wir alle haben es uns verdient!!



Denn in den 4 Jahren haben fast alle freiwilligen, ehrenamtlichen Helfer den Mut nicht verloren und helfen tatkräftig mit, damit unseren Freunden das Leben in der neuen Heimat erleichtert wird. Auch in diesem neuen Jahr wollen wir zusammen dafür sorgen, dass wir uns gemeinsam  in einer großen Familie gegenseitig helfen! Das sind nicht nur die Montage - das sind auch die vielen Stunden, die uns während der Woche beanspruchen - und natürlich gibt es auch  Enttäuschungen - aber die tragen wir gemeinsam locker - denn es lohnt sich!
 
 
Auch unsere liebe  Johanna (Chanintorn) Schun war von 1. Stunde an voll mit im Einsatz - in der Tafel und im Café - sie hat mit ihrer besonderen Art viel Schwung, Freude und auch Spannung in unseren Café Asyl Alltag gebracht. Leider ist sie am 24.01.19 verstorben - nach langer schwerer Krankheit. Das Urnenbegräbnis findet am 08.02.19 um 14:30h auf dem Friedhof in Lissendorf statt.
 
 
UND - WIR KOCHEN WIEDER: Dienstag, 05.02. - 12:00h im Evangelischen Gemeindehaus. Bitte Montag anmelden.
 
 
Liebe Grüße an euch Alle
 
Rita
Mobil: 01777999041




 
Weihnachtsaktion „ Wunschbaum“ des Café Sweet Dreams erfüllt viele  kleine Wünsche

Mit einem großen Korb voller Geschenke besuchte Familie Becker, die Inhaber des Café Sweet Dreams, Café Asyl und überraschte die Kinder und Jugendlichen mit Geschenken, die erfüllt wurden durch die „Aktion Wunschbaum“, an der sich mehrere Geschäfte der Stadt Daun beteiligt hatten. Eine gelungene Überraschung  besonders jetzt auch noch nach Weihnachten so viele Geschenke zu bekommen! Die Wunschkarten, die im Café Sweet Dreams ausgelegt wurden, beinhalteten Wünsche u. a. wie: großer Teddybär, Spielzeugauto,  Kinokarte, Essensgutscheine für Pizza und Döner, Eisbecher, Eintrittskarte Forum, eine Fahrt nach Wittlich zum Bummeln, einen Blumenstrauß, eine Klavierstunde, Nachhilfe in Mathe und vieles mehr. Eine äußerst gelunge Aktion - Café Asyl bedankt sich von ganzem Herzen bei Sweet Dreams und allen Geschäften der Stadt Daun, die sich dieser tollen Aktion mit angeschlossen haben!



„Papa, was für ein komischer Regen!“

volksfreund 30. Dezember 2018 | 16:58 Uhr



Weihnachtsfeier im Café Asyl

Mit dem Besuch des Nikolaus und einer wunderschönen Weihnachtsfeier verabschiedet sich das Café Asyl für 2018. Musikalisch begleitet von Cheri Onnertz wurden Weihnachtslieder gesungen, Mariam aus Afghanistan spielte deutsche Weihnachtslieder auf der Gitarre und Laina aus Georgien trug dem Nikolaus 2 Gedichte vor in wunderbarem Deutsch.
Süßspeisen aus 7 verschieden Nationen wurden verkostet, dazu duftete deutscher Kinderpuntsch - ein rundum gelungenes Fest, an dem 45 Kinder und 50 Erwachsene teilnahmen. Das Highlight: Der Nikolaus kam zu Besuch - jetzt schon zum 4. Mal - und er brachte wieder Überraschungstüten für alle Kinder mit.
 
Danke allen, die auf vielfältige Art und Weise zum Gelingen der Integration und zum Start in eine neue Zukunft mithelfen. Die Menschen fühlen sich in unserer Region willkommen - das gib ihnen Mut und Zuversicht.

 
Am 07. Januar startet Café Asyl wieder wie gehabt um 14:30 h  

.





Wir möchten uns von ganzem Herzen bedanken bei all den Menschen, die uns das ganze Jahr über bei unserer Arbeit vielfältig unterstützen. Sie sind uns eine große Hilfe bei dem bunten wöchentlichen Zusammentreffen und bei der Begleitung der Menschen im Alltag.
Unsere diesjährige Weihnachtsfeier findet am 17. Dezember um 14: 30 h  im Café Asyl statt  - zusammen mit unseren  Besuchern und Helfern. Natürlich sind auch alle Unterstützer herzlich eingeladen.   Wir freuen uns auf einen bunten, gemütlichen Adventsnachmittag - und wenn wir Glück haben bekommen wir auch noch gegen  16 h  hohen Besuch!
Am 07. Januar beginnen wir wieder ausgeruht und voller neuen Ideen das neue Jahr - immer montags von 14:30h - 16:30h , und zu den Sprachkursen.
Ihr Café Asyl Team


Spätsommerliches Picknick im Café Asyl Garten
 
Gerne wird der Garten genutzt von den Migrantinnen und Migranten, die keinen eigenen Garten haben, zum Anbau von Gemüse und Kräutern - aber besonders auch zum gemeinsamen Grillen und  Zusammensein mit Freunden und Familie.
 
Mit Picknick und Grillen hat die Asyl Café Familie am Montag bei tollem Sommerwetter die letzten Tomaten, Zucchini und Gurken geerntet und fröhlich zusammen gefeiert.
 
Die mitgebrachten selbstgebackenen Spezialitäten aus Syrien und Afghanistan - zusammen mit den Eifler Grillwürstchen - waren mal wieder für alle Teilnehmer ein internationaler Schmaus!
 


ATTAN
Die Drehung des Lebens
Lesung mit Arian Anwari
Samstag, den 26. Mai 2018 um 16:00 Uhr
im Sitzungssaal der
Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch, Am Römerturm 2

Integration geht durch den Magen – gemeinsames Essen verbindet!
 
 
Gemeinsames Einkaufen, Gemüse und Salat schnippeln, Kräuter hacken, brutzeln und kochen – das macht Spaß! Es ist allen wichtig, dass wir uns noch besser kennenlernen, kulinarische Einblicke in die für uns fremden Kulturen bekommen. Die Düfte helfen dabei und sind sehr appetitanregend!  Das Kochen erinnert auch an die Heimat und lässt sehnsüchtig Geschichten erzählen – ein zusätzlicher Deutschunterricht! Beim gemeinsamen Essen, zu dem auch Gäste eingeladen sind, werden unter anderem  bereits die nächsten Kochpläne besprochen. Vielleicht können wir dann schon die ersten Kräuter aus unserem Garten mit verwerten. Danke an das Evangelische Gemeindezentrum, das uns die tolle Küche zur Verfügung stellt und uns alle “über den Tellerrand“ kochen lässt!



 
Infos : Café Asyl Daun, immer montags von 14:30 h – 16:30 h
 
Anmeldung zum Essen für den 10. April bei: Rita Schmaus, schmaus@t-online.de




Prinz Udo I. mit seinem Hofstaab und der jungen Funkengarde besuchten das Café Asyl am Montag, den 05.02.18. Dies war ein ganz besonderer Tag, denn das Café Asyl feierte seinen dritten Geburtstag. Gemeinsam mit 80 Gästen aus Iran, Irak, Syrien, Afghanistan und Somalia feierten wir in fröhlicher Runde. Für unsere Besucher ist es immer wieder beeindruckend, die Tradition des Karnevals in unserer Region mitzuerleben. Die zahlreichen Kinder, die freundlicherweis vom Unterricht freigestellt wurden, sangen lautstark deutsche Lieder mit und kamen teilweise wunderschön kostümiert. Die Bilder von Prinz Udo I. und der Prinzengarde gingen bei heftigstem Blitzlichtgewitter schnell um die ganze Welt. Wir freuen uns auf ein gutes, neues Café Asyl Jahr mit vielen Freunden!


Wir freuen uns sehr, dass wir gleichzeitig mit unserer
3. Geburtstagsfeier am 05.02.18
auch den Prinzen des Dauner Karnevals mit seiner Funkengarde
begrüßen dürfen!!!!



Email Adresse: info@hdj-daun.de
Telefon: 06592 - 7669
© Copyright by HdJ Daun 2020
Bankverbindung:
KSK Vulkaneifel BIC MALADE51DAU
IBAN: DE 81 5865 1240 0000 038380
Zurück zum Seiteninhalt